„Man kann die Menschen nichts lehren, man kann ihnen nur helfen, es in sich selbst zu finden." (Galileo Galilei)

 

In den letzten Jahren häufen sich Lernschwierigkeiten, die im Regelunterricht wegen des erhöhten Zeitaufwandes nicht ausreichend behoben werden können. Dazu zählen unter anderem Legasthenie, Dyskalkulie, Teilleistungsschwächen, Motivationsprobleme, Schulstress und Lernblockaden.
Durch die Veränderung der gesellschaftlichen Strukturen und die teilweise hohen Schülerzahlen an der HSC wird eine individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern immer schwieriger und der Bedarf nach zusätzlicher Hilfe und Förderung immer höher.
Bleiben diese Schwierigkeiten unbeachtet, erschweren sie insbesondere den Erwerb von Fähigkeiten des Lesens, Schreibens und Rechnens und führen so zu Blockaden, durch die selbst vorhandenes Wissen nicht mehr abrufbar ist.
Um diese Hilfe zu gewährleisten, steht an der Hauptschule Central – neben einer Vielzahl weiterer zahlreicher Angebote im Bereich der individuellen Förderung - ein NLP-Lerncoach zur Verfügung. Er begleitet Schülerinnen und Schüler jeden Alters, einzeln oder in Kleingruppen, die in der Schule oder beim Lernen alleine Probleme haben. Mit verschiedensten Methoden der pädagogischen Diagnostik analysiert er das Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler und stellt ein individuelles Trainingsprogramm mit altersgemäß angepassten NLP-Techniken sowie weiteren Interventionsmöglichkeiten zusammen. Da der Lerncoach immer bestrebt ist, die Arbeit in das soziale Umfeld des Lernenden zu integrieren, gehören auch die Eltern- und Lehrerberatung zu seinen weiteren Aufgaben.

NLP-Lerncoaching ist dann sinnvoll, wenn der Lernende nicht sein volles Potential entfalten kann – aus welchen Gründen auch immer.

 

Welche Schwerpunkte und Ziele hat das NLP-Lerncoaching?

      - Erkennen und Lösen von Lernblockaden

      - Lese- und Rechtschreibstrategie bzw. Rechenstrategie nach der DILTS-Methode erlernen und trainieren

      - Visuelle Lernstrategien, sehr effektiv bei LRS und Dyskalkulie

      - Bessere Konzentration, u.a. beim Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS/ADHS)

      - Verschiedene Techniken zum übersichtlichen und gehirngerechten Lernen, z. B. MindMap®

      - Individuelle Lernberatung

      - Soziale Kompetenz und Umgang mit Konflikten

      - Motivationsarbeit und Stärkung von Selbstwert und Selbstvertrauen

      - Prüfungsmanagement

      - Mehr Motivation und Selbstbewusstsein in Schule und Beruf, v.a. in Mobbingsituationen

      - Mehr Sicherheit bei Lerntests und Prüfungen

      - Bessere Merkfähigkeit beim Auswendiglernen (z.B. Vokabeln)

      - Bessere Handschrift

      - Links- und Rechtsverwechslung

      - Mehr Selbstständigkeit, z.B. bei den Hausaufgaben