Weil aber infolge der großen Bautätigkeit im Gebiet "Am Wasserturm" ständig neue Kinder hinzukamen, wurde gleichzeitig der Beschluss gefasst, ein neues Schulgebäude an der Guntherstraße zu errichten. Wie groß der Platzbedarf war, zeigt die Tatsache, dass in den Klassenräumen die Zahl der Schüler auf über 50 (!) pro Klasse angewachsen war.
Die folgenden Bilder zeigen die Entstehung des heutigen Hauptgebäudes bis zu seiner Fertigstellung.
Die Qualität ist zwar nicht gut, aber man bekommt doch einen Eindruck, wie es damalshier aussah...

Das Hauptgebäude im Jahre 1953 (Baubeginn - März 1953)

Ungewohnt so ohne Schulhof, Turnhalle und Pavillions ...
Man muß sich erst 'mal orientieren!
(Richtfest war im Juli 1953)

Die Vorderansicht kurz vor der Einweihung im Juni 1954 - noch mit ganz jungen Pflanzen.

Das neue Hauptgebäude wurde am 15.6.1954 feierlich eingeweiht. In einem Protokoll von damals heißt es:"Ohne Übertreibung kann man die Schule in der Anlage und Einrichtung als die modernste und schönste Schule Solingens bezeichnen."