Busbahnhof Solingen
Heute sind wir auf dem Gelände der Verkehrsbetriebe an der Weidenstraße. Herr Peter Hanz, der Werkstadtleiter erklärt uns, dass jeder der ca. 100 Busse in Solingen 50.000 Kilometer im Jahr fährt. Busse mit Oberleitungen gibt es heute nicht mehr so oft. O-Busse gibt es schon seit 100 Jahren. Früher fuhren fasst alle Busse so, aber als Diesel billig war, haben beinahe alle Städte auf Dieselbusse umgestellt. Das ist für die Luft viel weniger gut. Esslingen und Eberswalde haben auch noch O-Busse.

In Solingen arbeiten etwa 500 Busfahrer bei den Stadtwerken und es gibt 18 Buslinien. Hier auf der Weidenstraße reparieren und reinigen sie die Busse auch. Die kleineren Busse haben Platz für ca. 100 Fahrgäste und die großen für 150 Personen.

Auf dem Platz stehen auch Busse aus anderen Städten und es gibt hier das Busmuseum mit Bussen ab den 50er-Jahren, sogar mit Anhänger. 

Zum Schluss erklärt uns Herr Hanz die Regeln in einem Bus: 

-          Nicht während der Fahrt mit dem Busfahrer reden,
-          Nett zu ihm sein und grüßen
-          Nicht essen und trinken
-          Nichts kaputt machen 

Textreporter: Lucas Peternec, Klasse 6a
Fotoreporter: Calvin Müller, Klasse 5b