Dieses Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10, die planen, direkt nach der Schule in eine Ausbildung überzugehen und dabei Unterstützung benötigen. Durch die Verbindung von schulischem Lernen und Berufsorientierung lernen die Schülerinnen und Schüler ihre Interessen, Stärken und Fähigkeiten kennen und erhöhen damit die Möglichkeit, den für sie passenden Beruf zu finden.
 
Immer im Herbst besucht eine Hälfte der Jahrgangsstufe 8 für zwei Wochen die Lehrwerkstatt in Solingen, die andere Hälfte das BZI in Remscheid. Neben den Bereichen Metallverarbeitung und Elektronik können die Schüler in der Lehrwerkstatt in Solingen Erfahrungen im Bereich Gastronomie sammeln. Demgegenüber liegt der dritte Schwerpunkt im BZI Remscheid im Bereich Informatik
 
Einen Eindruck aus der Praxis vermitteln die beiden Filmbeiträge von unseren Schülerreportern Kevin Hillen und René Latta.